Navigation

Allgemein

subito soll für den Kunden das Einkaufen in der Migros bequemer und schneller gestalten. Mit Self-Scanning (für den grösseren Einkauf) und Self-Checkout (für den kleineren Einkauf) kann jeder Kunde die Produkte selber einscannen, gleich einpacken und bequem selbständig bezahlen. Damit können längere Wartezeiten an der Kasse umgangen werden.

Sie müssen nicht an der Kasse anstehen, sondern können ihren Einkauf selber abschliessen und bezahlen. Dies vermindert die Wartezeiten.

Weil wir bei Kundenumfragen festgestellt haben, dass es zwei verschiedene Bedürfnisse gibt:

  • Self-Checkout für den kleinen Einkauf
  • Self-Scanning für den grossen (Wochen-) Einkauf

Nein, die Maschinen sind für den bargeldlosen Einkauf eingerichtet. Sie akzeptieren die gleichen Karten, die auch an der Kasse zum Zahlen eingesetzt werden können. Mit der Migros App ist es zudem möglich direkt über die App zu bezahlen.

Durch das Vorweisen des Kassenzettels beim subito-Personal oder am Kundendienst werden die entsprechende Anzahl Sachet oder Sticker dem Kunden ausgehändigt.

Ja, die Coupons und blauen Bons können während des Bezahlvorgang eingescannt werden. Wer die Migros App installiert hat, kann die Coupons und Bons aktivieren und digital einlösen. Der Betrag wird sogleich vom Total abgezogen.

Ja. Vom System werden bei Self-Scanning jeweils zufällig Kunden für eine Stichprobe ausgewählt. Bei Self-Checkout ist das Personal angehalten selbständig und unregelmässig Stichproben durchzuführen.

Es geht bei dem Projekt „Subito“  in keiner Weise um einen Stellenabbau. Die Mitarbeitenden sind das wichtigste Kapital einer Filiale und dies wird so bleiben. Auch der neue Prozess ist nicht denkbar ohne Mitarbeitende. In Filialen mit Subito gibt es speziell geschulte Personen, welche die Kunden bei jedem Schritt beraten und unterstützen können.

Self-Scanning

Im Eingangsbereich können Sie gegen Vorweisen Ihrer Cumulus-Karte einen Scanner nehmen, mit dem Sie Ihre Einkäufe mühelos selbst einscannen und gleich in die Einkaufstasche einpacken können.

Am Ausgang, in der Kassenzone, geben Sie den Scanner zurück und bezahlen an der Zahlstation Ihre Einkäufe bequem bargeldlos mit den gewohnten Zahlkarten.

Mit dem gleichen Cumulus-Code erhalten Sie innerhalb einer Filiale nur einen Scanner. Sobald Sie Ihren Einkauf abgeschlossen und bezahlt haben, können Sie ein neues Gerät auslösen. In zwei unterschiedlichen Filialen können Sie jedoch problemlos gleichzeitig einkaufen.

Mit dem gleichen Cumulus-Code erhalten Sie innerhalb einer Filiale nur einen Scanner. Sobald Sie Ihren Einkauf abgeschlossen und bezahlt haben, können Sie ein neues Gerät auslösen. In zwei unterschiedlichen Filialen können Sie jedoch problemlos gleichzeitig einkaufen.

Self-Checkout

Sie nehmen einen Einkaufskorb, legen ihre Produkte hinein und gehen zum Schluss Ihres Einkaufes an eine Self-Checkout-Station in der Kassenzone. Dort können sie ihre Artikel – genau wie die Kassiererin – ganz einfach über einen Scanner ziehen und den Endbetrag mit den gewohnten Zahlkarten bargeldlos begleichen.

Nein. Der Cumulus-Code kann aber im Bezahlvorgang freiwillig eingescannt werden.